NRW-Landesmeisterschaften zweiter Teil: Bronze für Jimmy Atila und Chantal Schenk

Am Karnevalswochenende wurden die NRW-Landesmeisterschaften für Kunstläufer, Anfänger und Anfänger Breitensport in Dortmund ausgetragen. Insgesamt 13 Sportler-/innen vom EVK nahmen an den verschiedenen Wettbewerben teil. Besonders erfolgreich und einen Platz auf dem Treppchen sicherten sich der 7-jährige Bezirkskadersportler Jimmy Atila in der Kategorie Kunstläufer Jungen sowie die 17-jährige Sportlerin Chantal Schenk in der Kategorie Anfänger Breitensport 6.

Jimmy Atila präsentierte eine sehr schöne und ausdrucksstarke Kür. Im Programm zeigte er zwei Axelsprünge und einen Doppelsprung sowie sehr schöne Positionen in den Pirouetten. Damit sicherte er sich die Bronzemedaille. Chantal Schenk trat in der Kategorie Anfänger Mädchen Breitensport 6 an und präsentierte eine technisch und choreographisch sehr schöne Kür. Gefühlvoll setzte sie die Musik auf der Eisfläche um und wurde für ihre gute Leistung im Gesamtergebnis ebenfalls mit der Bronzemedaille belohnt. Seit 9 Jahren trainiert sie bereits im Eissport-Verein Krefeld und zeigt auch weiterhin in eigens für den Breitensport eingerichteten Wettbewerben ihre Freude am Eissport.

In den weiteren Wettbewerben konnten die EVK-Sportler-/innen keinen Podestpaltz erzielen, zeigten aber zum Großteil sehr gute Einzelleistungen. In der Kategorie der Anfänger Mädchen 7 belegten die Sportler-/innen Celine Alexy, Julia Eichmann und Louisa Kori-Lindner die Plätze 8, 9 und 11. Celine Alexy gelang erstmals eine Doppel-Toelopp-Doppel-Toelopp Kombination in einem Wettbewerb. Leider stürzte sie beim Doppel-Salchow, so dass eine Platzierung weiter vorne nicht möglich war. Julia Eichmann präsentierte eine schwungvolle Kür mit gelungenen Axelsprüngen und Doppel-Salchow. Louisa zeigte ene sehr saubere Axel-Euler-Doppelsalchow-Kombination, stürzte leider beim frisch eingebauten Doppel-Toelopp. In der Kategorie der Anfänger Jungen 7 erzielte Joel Koba knapp am Treppchen vorbei einen guten vierten Platz. Joel lief eine saubere Kür, zeigte einen schönen Doppel-Salchow und eine sehr gute Schrittfolge auf dem Eis. In der Kategorie der jüngeren Mädchen, der Kunstläufer zeigten die Beirkskadersportlerinnen Alesia Rennella, Melissa Gering und Julia Pelle ebenfalls gute Leistungen. Alesia und Julia wagten auch einen erlaubten Doppelsprung, den Doppel-Salchow, der aber leider nicht ganz glückte. Insgesamt lieferten alle drei Mädchen aber eine gute Leistung ab und wussten sich im Feld der starken Konkurrentinnen gut zu präsentieren.

In der höchsten Startkategorie der Anfänger Mädchen mit Kürklasse 6 belegten die Sportlerinnen Christina Fitz und Carina Jabunin die Plätze 12 und 13 im guten Mittelfeld dieses Wettbewerbs.

In der Kategorie Anfänger Mädchen Breitensport 7 nahm Ilka Finke erstmals an einem Landesmeisterschaftswettbewerb teil. Sie zeigte eine gute Leistung und erzielte damit in der stark besetzten Kategorie Platz 10. Elisa Altgassen, im Vorjahr Landesmeisterin in der Kategorie Anfänger Mädchen Breitensport 7, startete nun in der höheren Kategorie BK 6 und belegte im Gesamtergebnis den 6. Platz.

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos