Presseberichte

Hier finden Sie aktuelle Presseberichte sowie eine Auswahl aus dem Pressearchiv.

Der Eissport-Verein Krefeld gratuliert István Szenes zum 80. Geburtstag!

Der Eissport-Verein Krefeld gratuliert dem Mitgründer, langjährigen Trainer und ehemaligen Geschäftsführer des Vereins herzlich zum 80. Geburtstag.

István Szenes wurde am 20.01.1938 in Budapest geboren und war ein sehr erfolgreicher ungarischer Eiskunstläufer. Dreimal wurde er ungarischer Meister (1953, 1954, 1955). Er erzielte den sechsten (1955) und achten Platz (1956) bei den Europameisterschaften. 1955 nahm er an den Weltmeisterschaften teil und wurde elfter. In den Wirren des Ungarn-Aufstandes 1956 flüchtete er aus seinem Heimatland Ungarn. Viele Jahre agierte er als Solist bei internationalen Eisrevuen, u. a. in den USA bei den Ice Follies. Dort lernte er auch seine spätere Ehefrau, die Krefelderin Ina Bauer, noch heute eine der berühmtesten deutschen Eiskunstläuferinnen, kennen. 1968 heiratete das Paar und kehrte wieder nach Deutschland zurück. 1978 waren Ina Szenes-Bauer und István Szenes Mitgründer des Eissport-Vereins Krefeld 1978 e.V.. 30 Jahre lang leiteten sie erfolgreich als Trainer, als Vorstand und István Szenes auch als Geschäftsführer, die Geschicke des Vereins und legten mit der Vereinsgründung den Grundstein für eine sehr erfolgreiche Vereinsgeschichte. Zahlreiche Kinder und Jugendliche erlernten unter den Fittichen des Trainerehepaares das Eiskunstlaufen, und viele Sportler-/innen wurden bis in die nationale Spitze geführt. 2008 übergab István Szenes nach vielen erfolgreichen Jahren den Staffelstab an die nachfolgende Generation. Ein Schicksalsschlag ereilte István Szenes im Dezember 2014, als seine geliebte Ehefrau Ina Szenes-Bauer nach langer Krankheit verstarb.

Noch heute gehört István Szenes zum Kreis der Gründungsmitglieder und Ehrenmitglieder des Vereins. Regelmäßig besucht er das Training der Eiskunstläufer-/innen, die Eislaufschule, das Weihnachtsmärchen sowie insbesondere auch den nach seiner Ehefrau benannten Pokalwettbewerb, den Ina-Bauer-Pokal. Dieser wird am 03./04.02.2018 zum 39. Mal und gleichzeitig im 40. Jubiläumsjahr des Eissport-Vereins Krefeld ausgerichtet. Fast 300 Eiskunstläufer-/innen geben dem Pokal, seiner Namensgeberin und seinen Gründern in der Rheinlandhalle Krefeld die Ehre, auch zum 80. Geburtstag von István Szenes.

Termin: 39. Auflage Ina-Bauer-Pokal 2018 und 4. Ina-Bauer-Gedächtniswettbewerb

Am Wochenende 03./04. Februar 2018 steht die Rheinlandhalle Krefeld - jeweils ganztägig - wieder ganz im Zeichen des tradtionsreichen Ina-Bauer-Pokals. Im 40. Jubiläumsjahr des Eissport-Vereins Krefeld 1978 e.V. werden rund 270 Teilnehmer-/innen aus verschiedenen Landesverbändenin der Seidenstadt Krefeld erwartet, Im Rahmen der 39. Auflage des Ina-Bauer-Pokals wird auch der 4. Ina-Bauer-Gedächtniswettbewerb ausgerichtet. Zahlreiche Eiskunstläufer-/innen  des Eissport-Vereins Krefeld und des Schlittschuh-Clubs Krefeld werden ebenfalls in den verschiedenen Alterskategorien an den Start gehen. Besucher sind an beiden Tagen ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt zur Veranstaltung in der Rheinlandhalle Krefeld, Westparkstr. 126, 47803 Krefeld, ist frei.

Die Informationen zur Veranstaltung sowie der zugehörige Zeitplan der Wettbewerbe werden laufend ergänzt und veröffentlicht, ebenso auch im Veranstaltungs- und im Ergebenisdienst des Eissport-Verbandes NRW (www.lev-nrw.org. Wir wünschen schon heute allen Teilnehmer-/innen, allen Betreuern, Trainern, Besuchern und Offiziellen erfolgreiche und schöne Eiskunstlaufwettbewerbe in der Rheinlandhalle Krefeld. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Restliche Termine Eislaufkurse 2017/2018

Eislaufkurse für Kinder  –  Ermäßigung mit Krefelder Familienkarte

Am 08.01.2018 und am 15.02.2018 starten die beiden verbleibenden Kurse der Saison 2017/2018 für eislaufinteressierte Kinder im Alter von ca. 4 bis 7 Jahren.

Die Eislaufkurse werden in gemeinschaftlicher Kooperation der Kunstlaufvereine EVK/SCK (Eissport-Verein Krefeld und Schlittschuh-Club Krefeld) sowie vom Krefelder Eislauf-Verein (KEV, Eishockey) durchgeführt.In den jeweiligen Kursen erhalten Kinder fachgerechten Eislaufunterricht, jeweils montags von 15.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 13.45 bis 14.45 Uhr. Die Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Kinder. Die Kursgebühr beträgt für den ersten Kurs (6 Stunden) 30 Euro pro Kind, die Kursgebühren der 10-stündigen Kurse betragen 45 Euro je Kind. Inhaber der Krefelder Familienkarte erhalten bei Vorlage eine Ermäßigung auf die Kursgebühr. Schlittschuhe und Helm werden zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung entnehmen Sie gerne nachstehendem Flyer:

jpgsaison_2017-2018_laufschule_flyer_v04_oeffentlich.jpg

Termine Eislaufkurse Saison 2017 / 2018

Eislaufkurse für Kinder ab September –  Ermäßigung mit Krefelder Familienkarte

Im September 2017 starten für interessierte Kinder die neuen Eislaufkurse der Saison 2017 / 2018 in der Rheinlandhalle Krefeld. Die Eislaufkurse werden in gemeinschaftlicher Kooperation der Kunstlaufvereine EVK/SCK (Eissport-Verein Krefeld und Schlittschuh-Club Krefeld) sowie vom Krefelder Eislauf-Verein (KEV, Eishockey) durchgeführt.In den jeweiligen Kursen erhalten Kinder fachgerechten Eislaufunterricht, jeweils montags von 15.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 13.45 bis 14.45 Uhr. Die Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Kinder. Die Kursgebühr beträgt für den ersten Kurs (6 Stunden) 30 Euro pro Kind, die Kursgebühren der 10-stündigen Kurse betragen 45 Euro je Kind. Inhaber der Krefelder Familienkarte erhalten bei Vorlage eine Ermäßigung auf die Kursgebühr. Schlittschuhe und Helm werden zur Verfügung gestellt.

Beachten Sie auch das Schnupperangebot für die Herbstferien. Alle weiteren Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer. 

saison 2017 2018 laufschule flyer v04 oeffentlich

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos