Presseberichte

Hier finden Sie aktuelle Presseberichte sowie eine Auswahl aus dem Pressearchiv.

Wiehl-Pokal 2015: Krefelder Eisprinzessinnen wieder erfolgreich

Dem Schneegestöber und schwierigen Anreisebedingungen trotzend, kehrte das 13-köpfige Team der Eiskunstläuferinnen des Eissport-Vereins Krefeld (EVK) und des Schlittschuh-Clubs Krefeld (SCK) mit einem Sieg und insgesamt 7 Podesterfolgen erfolgreich vom diesjährigen Wiehlpokal (23./24.01.2015) zurück.

 Junioren Damen auf dem Podest

Dabei stellten insbesondere die Sportlerinnen in den höheren Startklassen Nachwuchs, Jugend und Junioren mit ihren Teilnehmerinnen der Deutschen Nachwuchsmeisterschaften ihre derzeit gute Form und ihre nach wie vor positive Wettbewerbseinstellung eindrucksvoll unter Beweis. In der höchsten Startkategorie des Wettbewerbs – Junioren Damen – ging Fiona Meisgen (15 J., EVK) nach der Führung im Kurzprogramm und mit der besten Kürwertung siegreich aus diesem Wettbewerb hervor. Sie überzeugte insbesondere mit einer sehrsouveränen und ansprechenden Ausführung ihrer beiden Programme. Antonia Storm (17 J., SCK) gelang mit zwei guten Vorstellungen ebenfalls mit Platz 3 wieder der Sprung aufs Podest. Einer Erkältung und den geschwächten Kräftenetwas Tribut zollend gelang Antonia diesmal der inzwischen bereits sichere Doppelaxel leider nicht in Vollendung, dennoch zeigte sie in beiden Programmen eine gewohnt routinierte und verlässlicheLeistungevk scK pressefoto eiskunstlaeuferinnen wiehlpokal 2015

 Starker Auftritt der Jugend Damen

In der Kategorie der Jugend Damen verpassten die Krefelder Eiskunstläuferinnen nur denkbar knapp einen Dreifacherfolg auf dem Podest. Beste Krefelderin war hier Carlota Bustos Knoblich (14 J., SCK), die mit einer sehr guten Kürleistung und einem erstmals im Wettbewerb fast perfektem Doppel-Axel am Ende mit Platz 2 den Silberrang belegte. Celine Alexy (13 J., EVK) verpasste aufgrund des Schneegestöbers fast ihren Wettbewerbsstart. In letzter Sekunde stieg sie noch rechtzeitig ins Kurzprogramm ein. Nach einem leichten Fehler und nach Rang 6 im Kurzprogramm schob sie sich dann aber mit der besten Kürwertung und einer fehlerfreien Leistung noch auf Platz 3 in der Gesamtwertung vor und sicherte sich damit eindrucksvoll die Bronzemedaille. Nicole Heger (14 J., SCK) komplettierte das hervorragende Ergebnis in der Kategorie Jugend Damen mit Platz 4 im Gesamtergebnis. Auch sie zeigte erstmals im Wettbewerb einen nahezu voll umdrehten Doppel-Axel. Die drei Krefelderinnen trennten nur Wimpernschläge in den Punkten untereinander, auch wurde der Rückstand auf die führende Konkurrentin fast eingeholt.

Silber für Jule Groenert in der Nachwuchsklasse

In der Nachwuchsklasse der Damen zeigte Jule Groenert (12 J., EVK) zwei sehr anspruchsvolle Programme, die sie sehr überzeugend und gut präsentierte. Nach einem fehlerfreien und flüssig vorgetragenen Kurzprogramm und einer guten Kürleistung musste sie dann nur ihrer Trainingspartnerin aus Dortmund den Vorrang lassen. Sie erzielte im Gesamtergebnis mit deutlichem Vorsprung auf Platz 3 und über 62 Punkten den zweiten Platz und damit die Silbermedaille. Julia Eichmann (13 J., EVK) und Carina Jabunin (14 J., EVK) erzielten in dieser Konkurrenz abschließend mit Platz 7 und Platz 8 ebenfalls gute Ergebnisse.

 In der Kategorie der Anfänger Mädchen (Kürklasse 7/6) gelang auch Emelie Groenert (10 J., EVK) erneut ein Podestplatz. Besonders überzeugte sie mit einer schönen und ausdrucksvollen Interpretation ihrer Kür und sicherte sich damit den Bronzerang. Laura Paffen (11 J., EVK) ergänzte mit Platz 6 das gute Ergebnis in dieser Kategorie.

 Einen weiteren Podestplatz erzielte die jüngste Krefelder Starterin. In der Kategorie „Parcour Minis“ erzielte die erst 4-jährige Laura Lackmann (EVK) einen Silberplatz auf dem Podest

 Weitere gute Platzierungen

In den weiteren Wettbewerben belegten Carolin Lethen und Julia Pelle (beide EVK) in der Kategorie Neulinge Mädchen nach Kurzprogramm und Kür die Plätze 8 und 13. Bei den Kunstläufer Mädchen belegte Natalie Wisgalla Platz 8. Im Wettbewerb der Miniküren der Freiläufer Mädchen erzielte Mia Lampe (7 J., EVK) bei ihrem Debüt ebenfalls Platz 8.  

Wir gratulieren allen zu ihren schönen Erfolgen und zu den gezeigten Leistungen!

Deutsche Meisterschaften Nachwuchs, Jugend und Junioren 2015

Nicole Heger (SCK), Fiona Meisgen (EVK) und Xenia Rymarev (EVK) laufen in die TOP-TEN- erfolgreiches Gesamtergebnis für den Landesleistungsstützpunkt Krefeld

Selten zuvor waren gleich drei Medaillenchancen für die Eiskunstläufer-/innen vom Eissport-Verein Krefeld (EVK) und Schlittschuh-Club Krefeld (SCK) bei den Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren (07.01. bis 11.01.2015 Oberstdorf) so zum Greifen nahe. Noch hat es am Ende für eine Medaille nicht gereicht, aber eindrucksvoll gelang es drei Krefelder-/innen (Nicole Heger SCK, Fiona Meisgen EVK, Xenia Rymarev EVK), in die nationale TOP-TEN der deutschen Nachwuchsgeneration im Eiskunstlaufen hineinzulaufen. Damit haben sich die Sportlerinnen des Landesleistungsstützpunktes Krefeld nicht nur den Respekt in der nationalen Konkurrenz verschafft, sondern auch mit zum Teil persönlichen Einzelbestleistungen für Aufhorchen gesorgt.

Unser Team auf dem Weg nach Oberstdorf: DNM 2015

Deutsche Meisterschaft für Nachwuchs, Jugend und Junioren mit 6 Krefelderinnen
Für den EVK dabei: Xenia Rymarev, Celine Alexy und Fiona Meisgen

dnm team 2014 evk sckVom 7.-11. Januar 2015 werden die Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren in Oberstdorf ausgerichtet. Vom Landesleistungsstützpunkt Krefeld können beide Krefelder Vereine EVK und SCK mit 6 Sportlerinnen an den Meisterschaften teilnehmen. Nach dem Bundesleistungsstützpunkt Dortmund stellt Krefeld damit die zweitgrößte NRW Mannschaft. Insgesamt werden 20 Sportler-/innen aus NRW nach Oberstdorf entsendet. Folgende Krefelderinnen haben sich für die Kategorien Junioren, Jugend und Nachwuchs qualifiziert: Antonia Storm (SCK, Junioren Damen), Celine Alexy, Fiona Meisgen (beide EVK, Jugend Damen), Carlota Bustos Knoblich, Nicole Heger (beide SCK, Jugend Damen) sowie Xenia Rymarev (EVK, Nachwuchs Damen). Bis auf Antonia Storm und Fiona Meisgen, haben sich die vier weiteren Teilnehmerinnen erstmalig für die nationalen Meisterschaftswettbewerbe qualifizieren können und geben ihr nationales Meisterschaftsdebüt. (Foto EVK von links nach rechts: Xenia Rymerv, Carlota Bustos Knoblich, Celine Alexy, Nicole Heger, Antonia Storm, Fiona Meisgen)

Probetraining im EVK: Termine Januar

Gerne laden wir Interessierte Kinder (ab 3 Jahren) probetraining evk 2 und Jugendliche auch zu Beginn des Neuen Jahres zu einem dreimaligen kostenlosen und unverbindlichen Probetraining im Verein ein.
probetraining evk 1Die nächsten Termine:
Sonntag, 04.01. 17.00-17.30 Uhr, Mittwoch, 07.01.16.30-17.00 Uhr,
Sonntag, 11.01. 17.00-17.30 Uhr, Mittwoch, 14.01. 16.30-17.00 Uhr,
Sonntag, 18.01. 17.00-17.30 Uhr., Mittwoch, 21.01. 16.30-17.00 Uhr sowie Sonntag, 25.01.2015. Schlittschuhe werden für das Probetraining zur Verfügung gestellt. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch gerne entgegen. Herzliche Grüße Eissport-Verein Krefeld 

Carolin Lethen bei: "Frag doch mal die Maus" Samstag, 06.12.2014

Am Nikolaustag, Samstag, den 6. Dezember 2014 um 20.15 Uhr wird die Sendung "Frag doch mal die Maus" mit Moderator Eckart von Hirschhausen zur besten Sendezeit im Ersten ausgestrahlt. Mit dabei ist unsere Eiskunstläuferin Carolin Lethen, die als Fragekind für die Sendung ausgewählt wurde. Hier gerne der Link zum Programm  und zur Sendung mit weiteren Informationen zu den Mitwirkenden und Gästen. http://www.fernsehserien.de/frag-doch-mal-die-maus/folgen/folge-21-662119 Wir wünschen Carolin gutes Gelingen und viel Spaß! 

Weihnachtsmärchen 2015

Hier Tickets  für alle Veranstaltungen bestellen! Ab 1. Oktober 2015!

Tickets Weihnachtsmärchen

Video Weihnachtsmärchen

Sie möchten einen kleinen Ausblich auf vergangene Weihnachtsmärchen?
Schauen Sie sich doch einfach mal unsere Viedos an.
Zu den Videos